hoffnungsorte hamburg

hoffnungsorte / Verein Stadtmission Hamburg

Um sein Leben selbst in die Hand zu nehmen, braucht jeder Mensch vor allem zwei Dinge: Einen Rückzugsraum zum Ausruhen und Nachdenken und den Austausch mit anderen Menschen. Doch immer mehr Menschen fehlt diese lebenswichtige Basis. Ihnen bieten die hoffnungsorte hamburg Räume der Ruhe und des Gesprächs. Für den Dialog mit sich selbst, mit den Mitarbeitern der hoffnungsorte, mit anderen oder mit Gott. 

In Zusammenarbeit mit bfg-design, Thorsten Schneider, der für die Gestaltungselemente und das CD verantwortlich ist, wird an diversen grafischen Entwicklungen im Rahmen des Corporate Designs der hoffnungsorte hamburg gearbeitet. Folder, Flyer, Infobroschüren, Beschilderungen und großformatige Designs für den Dachverband sowie für einzelne Einrichtungen der Stiftung genau so wie der "wichernbrief", das vier mal jährlich erscheinende Kleinformat-Journal des Vereins, zählen zu den Publikationen.

 

hoffnungsorte-hamburg.de

bfg-design.de


Gestaltung diverser Drucksorten und Werbemittel für die hoffnungsorte hamburg:

Hoffnungsorte Hamburg Prints

der "wichernbrief"

das vier Mal jährlich erscheinende Kleinformat-Journal der hoffnungsorte hamburg:

Hoffnungsorte Hamburg Wichernbrief No. 29
Hoffnungsorte Hamburg Wichernbriefe